Das Portal von Frauen für Frauen im Kreis Gütersloh
Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Gütersloh

AG der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Gütersloh

Paderborner Straße 5
33415 Verl

E-Mail schreiben

AG der kommunalen Gleichstellungs-
beauftragten im Kreis Gütersloh

Paderborner Straße 5
33415 Verl

E-Mail schreiben

Pflegeberatung

Ältere Frau wird beraten

Pflegeberatung in den Rathäusern

In allen Stadt- und Gemeindeverwaltungen gibt es eine Pflegeberatungsstelle. Diese berät Rat suchende Bürgerinnen und Bürger zu allen Fragen rund um das Thema „Pflege“.

 
 

Leitfaden für pflegende Angehörige

Der Kreis Gütersloh bietet einen „Leitfaden für pflegende Angehörige“ an.

Darin sind sämtliche Informationen wie z.B. Beantragung von Pflegegeld, zu den verschiedenen Pflegestufen:

  • Pflegestufe I (erheblich Pflegebedürftige)
  • Pflegestufe II (Schwerpflegebedürftige)
  • Pflegestufe III (Schwerstpflegebedürftige)


der ambulanten Pflegehilfe und der Unterbringung in Alten- oder Pflegeheimen enthalten.

 
 

Rentenbeiträge für Pflegepersonen

Es besteht übrigens die Möglichkeit, dass die Pflegekasse des Pflegebedürftigen für die Person, die die Pflege durchführt, Beiträge in die Rentenversicherung einzahlt.

Beachten Sie: Nur Personen, die einen Pflegebedürftigen,

  • nicht erwerbsmäßig,
  • mindestens 14 Stunden wöchentlich,
  • in häuslicher Umgebung pflegen,

sind anspruchsberechtigt.

Weiterführende Links

Anschrift

AG der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Gütersloh
Paderborner Straße 5
33415 Verl

Logo der Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Gütersloh